versicherung

POLITIK

WISSENSCHAFT
SPORT
COMPUTER
VEREINSLEBEN
WIRTSCHAFT
MÄNNER
FRAUEN


AKTUELL

Hit the Road, Che

Das gerechte Orchester

Untergang für Adi-Film "Der Untergang"

Der Staat - Ein Film von Night D. Shyallamian

Henning Helmhusen: Freibier für alle

Henryk M. Broder:
Burka mit Klimaanlage

Skandaltheater nach "XXX": Alle Dämme gebrochen

Al-Qaida-Parodie von Bully Herbig

Schwarze Weihnachten

Global denken, beschränkt handeln (Bummelmann)

Was sind eigentlich Reformen? (Kurzdrama)

Krieg ist echt uncool (von Marco "Che" Bummelmann)

Der Gustloff-Photo-Award 2004

Julius Stettenheim: Nieder das Kapital (1896)

Öffentlich-Rechtliche machen mobil

"Krieg im Supermarkt" von Goren Albahari

Auszüge aus dem Roman "Die Säulenhalle"

Satire aus dem 19. Jahrhundert

Stephan Franke: Verschiedene Tote

Wer war Karl Gustloff?

Neander Thälmanns Film "Herr Hohmann"

Ein Spekulant. Novelle von Julius Weil (1887)

Fälle eklatanten Marktversagens

Renaissance des guten Tons (Julius Stettenheim)

Die Top100 Literatur-Seiten im Netz 

 

Was sind eigentlich Reformen?

von Susanne Henke

"Du, was bedeutet eigentlich das Wort Reform?"

"Der Duden sagt dazu Umgestaltung, Neugestaltung, Verbesserung des Bestehenden."

"Aha, dann werden die Schüler durch die Bildungsreform also schlauer?"

"Lebenstauglicher. Da Bildung beim Spargelstechen eher hinderlich ist, werden alle Schüler auf ein Niveau gebracht, damit Deutschland in Zukunft möglichst viele glückliche Spargelstecher hat, und sie nicht mehr aus dem Ausland importieren muss."

"Schafft denn die Arbeitsmarktreform mehr Arbeit?"

"Nein, aber weniger Arbeitslose. Die neuen Formulare sind für den durchschnittlichen Spargelstecher einfach zu kompliziert."

"Aber nach der Gesundheitsreform geht es allen besser?"

"Ja, zumindest reden sie sich das ein, denn Kranksein wird durch die Reform einfach zu teuer."

"Und die Rentenreform bringt den Rentnern mehr Geld?"

"Nein, aber den Rentenkassen, weil immer mehr Rentner den Weg des sozialverträglichen Frühablebens durch Freitod wählen."

Copyright © 2004 Susanne Henke
www.storysite.de

Auch von Susanne Henke: Gesundheit per Gesetz


 

flirt-feverŪ - Die Single Community!
 

satiremagazin

Buch des Monats: