Aktuelle Sportmeldungen:

Dopolympics in Chemnitz eröffnet

Fairere Olympia-Klassen

Sexskandal in der Bundesliga

Funkel neuer Bundestrainer?

Beckham: Depps Unterhose war schuld

Mülltrennen wird olympisch

Die schönsten Fußball-Sprüche

 

Klinsmann, Bierhoff und Osiek wollen doch nicht.
Funkel neuer Bundestrainer?

gpa. Nach einem ersten Treffen der drei war allen Beteiligten klar: Das mit dem Bundestrainer-Triumvirat war eine Schnapsidee. Zu groß sind die Unterschiede, was taktische Vorstellungen, Spielkultur und Kaderaufstellung angeht. Schon in den ersten zehn Minuten der Unterredung gerieten Klinsmann und Bierhoff aneinander. Klinsi wollte lieber kleine Brötchen backen und da aufhören, wo Rudi Völler begonnen hatte, während Bierhoff ganz andere Visionen hat. Der Ayn-Rand-Fan will den DFB entstaatlichen und den deutschen Fußball auf eine solide und privat finanzierte Grundlage stellen. Doch damit überschreitet er seine ihm zugedachten Kompetenzen als Manager und kommt DFB-Boss Mayer-Vorfelder in die Quere. Osiek dagegen geizte mit eigenen Vorstellungen und ließ keinen frischen Wind, ja noch nicht eimal ein warmes Lüftchen wehen.

Unterdessen hat Friedhelm Funkel in seiner Kölner Stammkneipe grünes Licht gegeben. Erste Sondierungstelefonate mit Vorfelder, Beckenbauer und Kanzler Schröder sowie Innen- und Sportminister Schily haben Funkel dazu ermutigt, die Position des Bundestrainers, und zwar ohne Beteiligung von Zweit- und Drittpersonen, anzustreben. Der ehemalige Trainer von Bayer Uerdingen gilt als stets unterschätzter Geheimtipp in Deutschlands Trainerlandschaft. Für die WM 2006 peilt Funkel schon mal das Erreichen der Endrunde an - mithilfe "einer Viererkette und zwei Liberos". Zuerst muss Funkel aber mit dem Sexskandal im DFB fertig werden.


Bundestrainer Funkel

 

flirt-feverŪ - Die Single Community!
Google
  Web www.gustloff-online.de