eBay Partnerprogramm


Ladenschluss bald auch im Internet?

Deutschland setzt endlich zum Angriff auf die Vorherrschaft der Amerikaner im Internet an. "Wir können einfach viel besser regulieren", so ein ungenannter deutscher Politiker. Die Planungen sind schon in vollem Gange; sogar die Tagesordnungspunkte für eine Langzeitstudie sind bereits zwischen Bundestag und Bundesrat im Wesentlichen nicht mehr umstritten.

Jetzt prescht eine Koalition von Einzelhändlern und Vertretern der Gewerkschaften vor. Ihre Einsicht bringen sie in einem Diskussionspapier 'Exportschlager Regulation' mit den folgenden Worten auf den Punkt: "Es kann doch einfach nicht sein, dass das einträgliche Geschäft der Tankstellen durch irgendwelche High-Tech-Spielereien im Internet ausgehöhlt wird. Der Ladenschluss muss auch dort gelten."

Künftig sollen alle Server mit der Endung .com und wegen der unklaren Zuordnung auch alle auf .de für deutsche Benutzer nur zu den üblichen Geschäftszeiten erreichbar sein. Verbraucherschützer signalisierten ihre Unterstützung. Schließlich seien die Bürger mit dem unüberschaubaren Angebot überfordert, und wer gezielt surfe, könne auch alles Nötige während der Ladenöffnungszeiten erledigen.

Henning Helmusen