HOME
POLITIK
WIRTSCHAFT
EU-KURIER
SPORT
KULTUR
WISSENSCHAFT
COMPUTER
CHAT

Börsendaten
1 €
1,67 US $
Gold (Unze)
3385,13 $
Silber (Unze)
187,54 $
Öl (Barrel)
156,13 $
Indizes
DAX Future
2319,15
Euro Stoxx
4215,45
Dow Jones
12311,67
Nikkei
18684,76
Shanghai B
3567,11
Sensex
27367,18
Top-3-Aktien
Mount Burgess
15,54 (+13%)
Macmin
49,33 (+8%)
Union Res.
10,50 (+6,7%)
Flop-3-Aktien
Dt. Telekom
11,35 (-3,5%)
Hikari Tsushin
1567 (-2,7%)
Biolitec
0,071 (-34%)
NEWSLETTER
flirt-feverŪ - Die Single Community!
 
 
18.08.2014
Schnappi

SCHNAPPI BRUTAL

Killer-Krokodil terrorisiert Schwanenteich

Alle Schwäne hat es zerfleischt, und von den Enten sind auch nicht mehr viele da. Ein mysteriöses Krokodil macht den fast ganz zugefrorenen "Schwanenteich" im rheinischen Jülich unsicher. Das Erstaunliche: Krokodile sind normalerweise Wechselblütler und müssten im eiskalten Wasser eigentlich sofort erfrieren. Nicht so "Schappi", wie die Jülicher ihr Ungeheuer getauft haben.

Offensichtlich fühlt sich der Kroko-Mutant unter der zentimeterdecken Eisdecke pudelwohl. Was bereits nicht nur einige Pudel, sondern sogar schon ein ausgewachsener Pitbull-Terrier mit dem Leben bezahlt haben. Das ahnungslose Herrchen hatte seinem Pitbull "Heydrich" ein Stöckchen auf den Weiher geworfen. "Plötzlich schoss dieses Ding aus der Eisdecke, schnappte Heydrich, und weg war mein Hund", erzählt der noch immer fassungslose Jörg Zars, Angestellter bei der nahegelegenen Windkraftforschungsanlage (KFA). Seit nunmeher einer Woche treibt "Schnappi" sein Unwesen im Teich, sehr zur Freude der anliegenden Gastronomen wie Heinz Tichlers-Kräling, dem Wirt der Imbissbude "Zur Haxe", dessen Umsatz sich verdoppelt hat: "Nachts werfe ich jetzt immer meine Gyros-Reste ins Eisloch, damit Schnappi was zu beißen hat, seitdem Enten und Schwäne alle sind."

Die Jülicher Geschäftsleute haben bislang alle Versuche des Ordnungsamtes, das Reptil zu fangen, erfolgreich abgewehrt. Denn selbst aus Belgien, Holland und Polen kommen nun Touristen und bringen Devisen in die verarmte Zuckerrübenstadt. Tierschützer fordern nun eine Gefährtin für Schnappi, damit die kälteresistente Mutation Nachwuchs bekommt. Homosexuellenverbände dagegen laufen bereits Sturm gegen die geplante Paarung: Ihrer Meinung nach ist der warmblütige Pudelfreund Schnappi vom anderen Ufer und sollte nicht durch ein Weibchen umgedreht werden. "Das hätte womöglich den sofortigen Kältetod von Schnappi zur Folge", so Schwulensprecher Gaylord Focker. Den Namen hat das Tier übrigens von einem gleichnamigen Plüschtier, das vor etwa neun Jahren in Deutschland Furore gemacht hatte und von zahlreichen Interpreten wie AC/DC, Westernhagen, Rammstein und Helge Schneider besungen worden war.

Von Jonas Lathe